Babor Pflegeampullen

Während ihr all diese Blogeintrage diese Woche gelesen habt, befinde ich mich schon seit Tagen in meinem wohlverdienten Urlaub. Auch ich brauch mal ein paar Tage Sonne, Sommer, Meer, relaxen und einfach nur mit Freunden das Leben geniessen.Nicht das ich nicht meinen Job überalles liebe & all‘ meine Aufgaben am Tag eher etwas schönes als etwas „lästiges“ für mich sind, dennoch brauch jeder Mensch auch mal eine kleine Auszeit. Es ist eine so friedliche & wunderschöne Zeit für mich, wenn ich mit meinen Freundinnen im Urlaub bin und einfach nur jede Minute in vollen Zügen geniessen kann. Das sind die Dinge, die das Leben ausmachen, richtig? Alles Geld der Welt ist nichts gegen dieses Geborgenheitsgefühl welches man hat, wenn man sich mit Menschen umgibt, die einen lieben & die gut für einen sind. Um nicht noch emotionaler auszuschweifen, möchte ich euch heute meine Hautpflege vorstellen. Ich benutze schon seit ungefähr Anfang diesen Jahres Pflegeprodukte von der Marke Babor & bin sehr zufrieden damit. Mal abgesehen davon, das meine Mutter schon damals Pflegeprodukte dieser Marke besaß, gibt es die Marke auch schon seit Jahrzenten, was ja nur für die Produkte sprechen kann. Nachdem ich vor einigen Monaten dannach noch eine ausführliche Hautanalyse hatte, bin ich noch überzeugter davon, das Pflege das A & O ist. Kein Organ unseres Körpers ist größer als die Haut & die möchte gepflegt werden. Meine Hautanalayse hat leider gottes nicht nur positives über meine Haut verraten, sondern auch für mich überraschenderweise Probleme, die mir bisher gar nicht bekannt waren. Während man das Gesicht in einem speziellen Gerät hält, welches die komplette Haut abscannt, findet es Heraus wie es um deine Haut steht. Die Bereiche reichen von UV-Flecken, Ebenheit bis hinzu Poren, Falten usw. Da ich ja erst 25 bin, habe ich beispielsweise natürlich auch erst 3% Falten in meinem Gesicht & das waren auch nur Trockenheitsfältchen im Augenbereich, die ich natürlich mit einer geeigneten und reichhaltigen Feuchtigkeitspflege wieder in den Griff bekomme. Meine Ebenheit betrug 96% was auch ziemlich gut war & für meine gute Pflege sprach. Jetzt kommen wir aber zum spannenden & für mich total überraschenden Teil. Die Auswertung hat leider auch ergeben das ich über 80% verstopfte & sichtbare Poren habe. Whaaat??? Ehrlich jetzt, ich habe davon nieeeee was gesehen! Wenn ich in den Spiegel schaue habe ich natürlich auch mal ein Pickel hier und da & vielleicht an einem Tag auch mal schlechtere Haut als am anderen aber so ein Porenproblem? Egal, eine gute Pflege hat das Problem mittlerweile ganz gut gelöst ;). Wie ihr sieht, kann man durch eine gute Hautanalyse nochmal Dinge über die Haut erfahren, die man vielleicht im Spiegel auf den ersten Blick nicht erkennen mag. Jedenfalls bekommt man nach einer Hautanalyse eine gute Produktberatung und welche Produkten man dannach gezielt gegen seine „Problemzonen“ benutzen sollte. Von Porentiefereinigungsschaums & super Cremes, die ich euch, wenn ihr möchtet, mal in einem anderen Post zeigen kann, möchte ich euch heute erstmal bestimmte Pflegeampullen zeigen. Für jeden Hauttyp ist etwas dabei & die Wirkung ist unfassbar gut! Ich z.B benutze der Zeit regelmäßig verkapselten Sauerstoff (Revitalizing Oxygen Fluid), um meine Haut rosiger und vieeel frischer aussehen zu lassen. Ich benutze es vor dem Schlafen gehen & wenn ich morgens aufwache, so ist die Haut butterweich, prall, glatt und frisch. Und das direkt nach dem aufstehen!! Ich liebeeeeee es! Dazu benutze ich des öfteren etwas gegen meine sichtbaren Poren, nämlich ein Intense Balacing Fluid. Es verfeinert mein Hautbild (wirkt wirklich!) & reduziert zusätzlich noch Glanzstellen. Da ich beruflich oft seeehr seeehrr lange Arbeitstage habe & man das natürlich dann auch meiner Haut ansieht, benutze ich dafür ein Strop Stress Fluid, welches meine Haut beruhigt & wieder stärkt. Ein Allrounder für fast jeden Hauttyp & unheimlich unheimlich wirksam ist das Hydra Plus Active Fluid. Dadurch das es ein flüssiges Wirkstoffkonzentrat ist, arbeitet es sich viel viel schneller in die Haut ein & es  ist deutlich wirksamer als eine Creme. Weil die Ampullen aber nicht ganz so günstig sind, kann man auch mal eine zwei wöchige Kur machen, in der man jeden Tag eine Ampulle benutzt & nach kurzer Zeit merkt man schon, das deutlich verbesserte Hautbild. Man muss und brauch nicht jeden Tag eine Ampulle benutzen. Kuren sind ebenso effektiv oder immer wieder zwischendurch eine.

 

IMG_4118

IMG_4131

IMG_4146

Eure Lou

lou-signatur

Leave Your Reply