Beauty Favorites May 2016

Wenn ihr regelmäßige Leser/innen meines Blog seid (was ich natürlich hoffe :P), dann dürftet ihr diese Kategorie kennen. Jeden Monat stelle ich Euch einmal meine Favorites vom jeweiligen Monat vor & erzähle Euch, wie ich die Produkte finde & warum das meine Monatsfavs. sind.Ich finde auf diesem Weg bei anderen Bloggern oder Youtubern immer tolle neue Produkte, die ich für mich neu entdecke & die manchmal echt super sind. Natürlich ist nicht jedes Produkt immer gleich was für jedermann, aber das geht mir ja ganz genauso. Wollen wir anfangen…

 

IMG_0721 Kopie

IMG_0733 Kopie

Anastasia Beverly Hills Glow Kit & „Sun Dipped“ – Ihr glaubt nicht wie heiß ich auf dieses Teil war & wie verrückt ich jetzt, wo ich es habe, dannach bin. Es gibt so Produkte von dennen man unheimlich begeistert & überzeugt ist, obwohl man Sie noch gar nicht ausprobiert hat & genauso war es bei dem Glow Kit für mich auch. Letzenendes hat sich meine Freude & Begeisterung „Gott sei Dank“ nicht als zu Unrecht herausgestellt. Ich bin ein riesen Fan von den Anastasia Beverly Hills Produkten. Zum einen weil das Packaging unheimlich hübsch & ansprechend ist & zum anderen, weil die Produkte wirklich alle ausnahmslos eine super Qualität aufweisen. Die Farben sind toll & die Pigmentierung ist der hammer. Das Glow Kit gibt es (mittlerweile) in drei versch. Versionen. Ich habe mich für die wärmeren Töne im „That Glow“ entschieden. Da ich blond bin & dunkle Augen habe, mag ich Goldtöne an mir viel lieber als kühlere Shades. Die Highlighter sind wirlklich wirklich allesamt ein Traum. Der goldene „Sunburst“ erinnert mich an den Mary-Lou Highlighter von thebalm, damit kann man ihn gut vergleichen. Die Farben sind so intensiv & zaubern einen wahnsinns Glow auf den Wangen! Ich liebäugle derzeit noch mit der neusten Version „Sun Dipped“, welche auch wunderschöne Töne hat. Mittlerweile gibt es ABH ja auch wieder bei Douglas, aber leider noch nicht das vollständige Sortiment. Wird wohl einfach daran liegen das viele in Deutschland Anastasia Beverly Hills noch nicht kennen. Schade eigentlich. Ich verlinke euch die Produkte mal via Douglas & Sephora, denn da habe ich meine her. Zum Versand & Ablauf der Bestellung bei Sephora werde ich euch noch unten etwas mitteilen, da mich schon einige dazu gefragt haben & diesbezüglich noch sehr unsicher sind.

 

tarte Rainforest of the Sea Wipeout Color-Correcting Palette – Ganz ehrlich & es werden wahrscheinlich sowieso wieder nur die Frauen verstehen aber, ist das Packaging nicht der absolute Hammer von den tarte Produkten? Wow, oder? Allein deshalb muss man sich die Palette ja schon kaufen, haha. Das Produkt ist aber auch sehr sehr gut, das kann ich euch versprechen. Es sind alle bekannten Farben dabei die man benötigt um Rötungen, Pigmentflecke, Unebenheiten usw. auszukorrigieren. Alle Töne sind sehr cremig & gut haltbar auf der Haut. Ich benutze die Pallete bevor ich meine Foundation auftrage & bisher war ich mit dem Ergebnis immer sehr zufrieden. Ich weiß, es gibt von Catrice & Co. deutlich günstigere Alternativen, aber so ist es doch bei allen Produkten. Es geht sich hier ja auch um die Qualität, um die Marke & wir dürfen nicht vergessen, das die Verpackung auch unheimlich hübsch ist. haha.

 

IMG_0735 Kopie

tarte Tarteist Contour Palette – In meiner Kosmetiksammlung finden sich sicherlich so einige der gerade so gehypten Contour Paletten, aber derzeit ist die von tarte meine absolute Lieblingspalette wenn es um Contouring geht. Die Farben sind gut auf versch. Hauttyp abgestimmt & ausserdem gibt es noch einen Blush, einen Highlighter & ein Correcting Powder für unter die Augen. Ich bin unheimlich zufrieden mit der Qualität & arbeite sehr gerne damit. Ausserdem lassen sich auch alle Farben herrvoragend verblenden, was vor allem bei den Contouring shades ja sehr wichtig ist. Es gibt einen eher soften braunton für hellere bis mittlere Hauttöne & einen dunkleren, für mittlere bis dunklere Hauttöne. Für Anfanger ist selbstverständlich auch eine Step-by-Step Anleitung für jedes Produkt und deren Anwendung dabei ;).

 

tarte Rainforest of the Sea Aquacealer Concealer – Bei Concealern bin ich ja recht kritisch. Entweder decken Sie nich ausreichend oder sind zu klebrig, maskenhaft oder sonstiges. Der Aquacealer von tarte enthält 20% Wasser & durchfeuchtet die Haut beim Schminken auch noch mit ausreichend Feuchtigkeit. Die Deckkraft ist im mittleren Bereich & somit nahezu perfekt. Es ist nicht zu leicht das man nichts davon sieht oder es nicht ausreichend abdeckt, aber auch nicht zu stark um Maskenhaft zu wirken. Ideal! Die Konsistenz lässt sich ausserdem gut in die Haut einarbeiten & der Applikator bietet einen sauberen Auftrag.

 

Anastasia Beverly Hills Liquid Lipstick (Dolce) –  Einige von euch werden sicherlich schon viel von Beautybloggern von diesem Produkt gehört haben. Der Liquid Lipstick hat eine unheimlich intensiv, satte Farbe & hält bombenfest. Ich mein wirklich – BOMBENFEST! Selbst nach dem Essen oder Trinken, ist immer noch was auf den Lippen. Man sollte die Lippen davor aber gut peelen oder eincremen denn auf den Lippen wirkt die Farbe sehr sehr schnell sehr trocken. Ich liebe dieses Teil!

 

IMG_0750 Kopie

MAC Mineralize Skinfinish Highlighter (Lightscapade) – Nachdem ich aus dieser Serie fast alle Highlighter besitze, musste ich mir zu guter letzt nun auch noch den Lightscapade holen. Ein wunderschöner silbriger Ton. Zu Smokey Eyes fände ich den Highlighter meeeggaaa. Hält auch sehr gut.

 

MAC Mineralize Skinfinish / Future MAC (Otherearthly) – Ja, zugegeben – ich liebe die Skinfinish Serie von MAC! Die Farben lassen die Haut so schön & weich aussehen, das wirklich jedes Produkt davon super ist. Wenn die dann auch noch so spacig aussehen wie dieses. Tja, kein Wunder da es dann eins meiner neusten Favs. ist. Zu Anfang fand ich das Produkt einfach nur total cool & mich hat natürlich am meisten das äußere angesprochen. Nach kurzer Zeit habe ich dann auch gecheckt, da es sich um einen Bronzer, einen Blush & einen Highlighter handelt. Wie cool gemacht oder? Vor allem der Blush ist total schön auf den Wangen. So frisch & rosig.

 

MAC Mineralize Skinfinish Natural (Naturally Enhanced) – Zugegeben, es ist eine Nuance zu dunkel für mich & das konnte ich leider im Online Shop nicht sehen. Tatschlich dient es um das Make-Up aufzufrischen & zu mattieren. Das geht bei mir natürlich nicht, da es zu dunkel für mich ist. Ich benutze es eher als Bronzer oder Highlighter & dafür ist es super. Die Töne sind nur etwas rotstichig aber es gibt das „Set“ ja noch in versch. Farben. Ausserdem sind alle Töne leicht perlig, was eine besonders schöne Haut macht.

 

MAC Pro Longwear Powder/Pressed (Medium golden) – Ich benötigte ein gutes Puder was meinem exakten Hautton entspricht, wenn ich nicht gebräunt bin. Ich neige leider dazu, im Laufe des Tages etwas zu glänzen in der T-Zone & um das abzumattieren ist es perfekt. Es verschmilzt regelrecht mit der Haut & hat eine gute Deckkraft.

 

MAC Mineralize Blushes / Future MAC (Cosmic Force) – Als ich diesen Blush im OS bei Douglas bestellte, sah er mehr peachig aus. Schaut euch jetzt mal oben an, wie er im Original aussieht. Wie heftig sind den bitte die Bilder von Douglas? Komplett anderer Ton als auf dem Bild im Online Shop. Im Original ist er wie ihr sieht, eher bräunlich. Anstatt als Rouge benutze ich ihn jetzt als Contouring & da erfüllt er seine Aufgabe gut.

 

IMG_0762 Kopie Kopie

MAC – Lovelorn

MAC – Snob

NYX – Spirit

NYX – Temptress

NYX – Audrey

!Infos zur Sephora.com Bestellungen!

Wenn ihr auf Sephora.com bestellt, müsst ihr dann natürlich Zollkosten miteinrechnen. Mittlerweile versendet Sephora ja gott sei Dank auch nach Deutschland, das müsst ihr nur dementsprechend einstellen. NARS Produkte beispielsweise werden leider nicht nach Germany versendet, was ihr dann spätestens im Warenkorb rot gekennzeichnet sehen werdet. Warum & weshalb weiß ich leider auch nicht. Alle anderen Produkte werden aber nach Deutschland versendet & sobald ihr euren Warenkorb für euch vollständig habt, wird euch auch schon über dem Gesamtbetrag als TAX die Zollgebühren angezeigt. Die Zollgebühren werden automatisch schon auf deine Gesamtbestellsumme gerechnet & ihr müsst nicht extra zum Zoll rennen, eine Rechnung mitbringen & dort nochmal Cash bezahlen. Das bleibt einem gott sei Dank ersparrt. Die Zollgebühren varrieren selbstverständlich je nach Einkauf, Produkt, Summe usw. Ihr zahlt also nicht immer den selben Betrag bzw. einen festen Betrag. Die Versandkosten sind selbstverständlich auch etwas höher, da die Produkte aus New Jersey versendet werden. Alles in einem ist es aber ein sehr bequemes Bestellen bei Sephora & die Ware kommt auch schon nach ca. 4-5 Tagen nach euch nach Hause. Es lohnt sich also 🙂 Ich hoffe ich konnte euch helfen.

 

Eure Lou

lou-signatur

1 Comments

  1. great favourites ! i really need to give these a try

    http://www.carolinapinglo.com/

Leave Your Reply