High End vs. Drogerie – Wo lohnt es sich mehr zu bezahlen?

Ja, bei High End Kosmetikprodukten zahlt man meisten die Marke mit. Natürlich ist das Packaging eines teuren Kosmetikprodukts meistens teurer, da es im Gegensatz zum günstigeren Drogerieprodukt, etwas edler aussieht.

IAll das spielt bei einem Preis eine Rolle. Der nicht ganz unwesentliche Teil ist aber, ist das Produkt den wenigstens besser als das günstigere? Wenn ich mir ein teures Kosmetikprodukt kaufe, erwarte ich selbstverständlich auch das es eine bessere Qualität hat & der Preis deswegen gerechtfertigt ist. Klar kauft man zu allerst mit den Augen & uns spricht meist das an, was am hübschesten aussieht. Es ist aber doch auch wichtig wie das Produkt ist & was es kann, oder nicht? Meine Beautysammlung besteht zu 70% aus High End Produkten. Nicht weil Sie toll aussehen oder es eine teure berühmte Marke ist sondern, weil mich das Produkt überzeugt hat. Ich wechsle oft zwischen günstig und teuer. Ich habe in den letzten Jahren schon so einige Fehlgriffe gehabt & Fail-Produkte gekauft. Viel wird Versprochen aber leider nichts gehalten. Heute möchte ich euch mal ein paar High End Schminkprodukte vs. Drogerie Produkte zeigen & euch erzählen ob es sich wirklich lohnt tiefer in die Tasche zu greifen & vor allem bei welchem Produkt oder ob wir unseren Geldbeutel endlich schonen können ;). Die jeweiligen Produkte sind wie immer alle verlinkt.

Drogerie

IMG_1808

vs.

High End

IMG_1806

Augenpads

IMG_1817

ANNEMARIE BÖRLIND ca. 25€ / Balea ca. 5€ – Beide Pads haben quasi das gleiche Ziel: Die Augenpartie abschwellen & wieder frischer aussehen lassen. Tatsächlich sind beide Pads auf der Haut kühlend & auch erfrischend. Die Einwirkzei ist bei beiden fast die gleiche & die Anwendung ist ziemlich die selbe. Was soll man beim Augenpads auflegen auch falsch machen?? haha! Bei den Augenpads von Annemarie Börlind hat man in der Tat nach der Einwirkzeit einen abschwellenden Effekt gesehen – bei den von Balea aber auch! Fakt ist: Beide Augenpads sind wirklich super & erfüllen auch das was Sie versprechen. Daher kann man also getrost zum günstigeren Produkt greifen ;).

 

Foundation

IMG_1859 Kopie

DIOR ca. 50€ / Max Factor ca. 13€ – Beide haben eine mittlere Deckkraft & sind von der Konsistenz eher cremig. Aufgetragen wirkt keine von beiden Maskenhaft oder „zugekleistert“. Beide Foundations hinterlassen einen schönen Finish & verfeinern das Hautbild. Schwer zu sagen welche besser ist, daher würde ich sagen sind beide Empfehlenswert & man kann sowohl mehr als auch weniger für eine Foundation ausgeben. In der Regel gibt es aber viele gute Foundations in der Drogerie, die auch eine gute Haltbarkeit haben & somit absolut mit den teuren High End Produkten mithalten können.

 

Lipliner

IMG_1825 Kopie

MAC ca. 16€ / essence ca. 2€ – Beide Marken sind Top & zeichnen schön weich & ergiebig. Bei der Haltbarkeit schneidet MAC aber deutlich besser ab. Nach etlichen Stunden und essen und trinken hält der Lipliner immernoch ziemlich gut auf den Lippen. Bei einem richtig guten Lippen Make-Up sollte man also nicht am Lipliner sparen. Hier lohnt es sich im jeden Fall etwas mehr auszugeben.

 

Lip cream / Liquid Lipstick

IMG_1829 Kopie

Maybelline ca. 6€ / NYX ca. 7€ – Beide sollen eine mattierende Konsistenz haben. Wie man aber schon auf dem Foto sehen kann, sind die Maybelline Produkte glänzender, cremiger & vor allem nicht wirklich mattierend. In diesem Fall sollte man auch lieber etwas mehr für einen matten liquid lipstick ausgeben, der vor allem auch wirklich hält was er verspricht.

Lippenstift

IMG_1853 Kopie

Urban Decay ca. 19€ / essence ca. 2€ – Wie schon erwähnt, sollte man bei einem guten & vor allem haltbaren Lippen Make-Up nicht sparen. Wie auch schon in den vorherigen Kategorien, schneidet der Lippenstift in der höhren Preisklasse auch deutlich besser ab als in der günstigeren. Die Farbe hält bei dem teuren Produkt viel länger auf den Lippen als bei dem günstigeren. Die Farbintensität ist auch hier deutlich besser. Für einen guten Lippenstift sollte man also etwas tiefer in die Tasche greifen, was sich aber auch wirklich lohnt.

Concealer

IMG_1836 Kopie

Maybelline ca. 3€ / tarte ca. 25€ – Der tarte Concealer hat eine schöne geschmeidige Konsistenz und verschmelzt quasi mit der Haut. Die Deckkraft ist nicht ganz so stark weswegen man auch zum Glück keinen „Maskeneffekt“ bekommen. Der Maybelline Concealer ist auch gut, setzt sich aber nach einer kurzen Zeit in den Fältchen ab & wirkt schnell wie „zugekleistert“. Das teure Produkt ist in dieser Kategorie besser gewesen.

Rouge

IMG_1868 Kopie

Max Factor ca. 8€ / benefit ca. 35€ – Eigentlich ist der Rouge von benefit deutlich intensiver, nur auf diesem Bild leider irgendwie nicht. Fakt ist, ein teurer Rouge ist meistens gut pigmentiert & kann man gut verblenden. Ein günstigere Alternative kann aber meistens mithalten & ist zum Teil auch super pigmentiert. In diesem Fall ist der Rouge von Max Factor wirklich gut & hatte eine gute Farbabgabe.

Lidschatten

IMG_1883

IMG_1875

Urban Decay ca. 54€ / Maybelline ca. 10€ – Fairerweise muss ich zugeben, das ich bei beiden Lidschattenpaletten vorher eine Base benutzt habe. Macht man aber ja sowieso immer oder zumindestens sollte man es vor dem Auftrag von Lidschatten tun. Die Farbabgabe war von beiden super. Beide Paletten haben auch wunderschöne Farben, nur die Haltbarkeit war bei der Urban Decay Palette besser. Selbst beim abwaschen hielt der Lidschatten immernoch sehr sehr gut & ich musste zweimal mit Seife drüber gehen bis wirklich nichts mehr zu sehen war. Daher würde ich sagen wenn man wirklich ein bombenfestes Make-Up möchte auf das man sich den ganzen Tag oder Nacht verlassen will, ist eine Investition in ein etwas teureres Produkt vorteilhaft.

Fazit: Es lohnt sich nicht immer mehr zu investieren aber manchmal lohnt es sich durchaus ;).

Eure Lou

lou-signatur

3 Comments

  1. Schöner Vergleich! Viele Produkte habe ich auch und bin da deiner Meinung. Die Vivid Matte Liquid Lipsticks finde ich den Hype eigentlich auch nicht wert, in meinem Test hat er eigentlich in alles Kategorien versagt 😀 Nur die Farbe finde ich SO schön, dass ich ihn trotzdem ständig trage… Liebe Grüße, Lara

    http://www.laramaahsen.com

  2. Sehr interessanter Beitrag! Ich könnte Dir da noch die Augenpads von Rival de Loop (Rossmann) empfehlen! Sind wirklich top.
    LG, Svenja
    liketheblackcat.de

Leave Your Reply